Streicher


Streicher sind Klasse!

Ein großer Schwerpunkt unseres Schulprogrammes ist die Förderung von Begabungen. Deshalb starteten wir im Schuljahr 2007/2008 das Projekt Klassenmusizieren.

Was wird dort gemacht??

Die Schüler erlernen in 2 Schuljahren die Grundlagen des Geige-, Bratsche- oder Cellospieles. Es sollen hier keine kleinen Mozarts oder David Garretts ausgebildet werden, sondern die Freude am gemeinsamen Musizieren und die Achtung vor dem Instrumentalspiel geweckt werden. Die Teilnahme am Instrumentalklassenunterricht ist freiwillig. Der Unterricht in der Instrumentalklasse wird einmal wöchentlich 45 Minuten durchgeführt und ist im Stundenplan integriert. Die Schüler, die nicht am Instrumentalunterricht teilnehmen, haben parallel dazu Musikunterricht unter stärkerer Einbeziehung des Orff- Instrumentariums. Eine zweite Instrumentalstunde wird im AG- Bereich am Nachmittag erteilt, um erarbeitete Inhalte zu festigen und weiterzuführen. Partner unseres Projektes ist die Musikschule Nordsachsen Außenstelle Eilenburg, die uns mit Instrumentallehrern dabei tatkräftig unterstützt.

Weitere Informationen zum Projekt

Projektleiterin: Birgit Kaspritzki

Instrumentallehrer: Philippe Polyak und Herr Martinez

Bei Fragen zum Projekt oder seiner Durchführung wenden Sie sich bitte an uns!


Die Streicherlehrer stellen sich vor:

Philippe Amadé Polyák

Solokünstler und Musiklehrer
Der in Leipzig lebende Künstler Philippe Amadé Polyak erhielt seit seinem 5. Lebensjahr Geigenunterricht. Es folgten nationale und internationale Wettbewerbserfolge und Solotourneen im klassischen Bereich. Von 2017 bis 2021 war er Sologeiger der leipziger Pop/Rock Band Stilbruch mit wöchentlichen Auftritten. Nun spielt er Deutschlandweit eigene Konzerte und gibt Musikunterricht.

Gabriel Martinez


10. Januar 2022

Kleines Nachhol-Weihnachtskonzert

Eine Kostprobe zum Reinhören: hier

Eine Kostprobe zum Reinhören: hier


Die 4. Klassen bei der Probe


Seitenanfang